Dual Sensor

Die MagSense Dual-Sensoren bieten eine Lösung für Fahrzeugerkennungssysteme und Verkehrsmanagement. Der Vorteil gegenüber anderen Sensoren liegt in den geringen Kosten und dem geringen Stromverbrauch sowie in der hohen Empfindlichkeit und Zuverlässigkeit. Die Sensoren sind so konstruiert, dass sie allen Witterungsbedingungen standhalten, sodass sie unterirdisch montiert werden können. Fahrzeuge enthalten Eisenmaterialien, die die Intensität und Richtung des Erdmagnetfelds beeinflussen. MagSense-Sensoren erfassen die Richtung und Größe des Magnetfelds genau und können Störungen im Magnetfeld, die durch das Vorhandensein oder die Bewegung der Fahrzeuge verursacht werden, sehr leicht erkennen. Der Sensorbus ist eine Reihe von Inline-Parksensoren, die über ein Kabel verbunden sind. Jeder Sensor erkennt das Vorhandensein des darüber befindlichen Fahrzeugs und verfügt optional über einen Bluetooth Low Energy-Smart-Transceiver, der die automatische Identifizierung des Fahrzeugs und die Bezahlung per Mobiltelefon oder ICD-Gerät ermöglicht. MagSense-Sensoren sind eine kostengünstige Lösung für eine Vielzahl von Anwendungen wie Überwachung und Verkehrsmanagement, Parklückenerkennung, Navigation zum freien Parkplatz, Lokalisierung / Positionierung des Fahrzeugs und Zahlungssystemen.

Ihre Vorteile

  • Autonomes System

  • Keine externe Stromversorgung erforderlich

  • Visualisierung der verfügbaren Parkplätze via Web oder App

  • Einfache und schnelle Installation

  • Niedrige Kosten

  • Speziell für die Einzelstellplatzerfassung konzipiert

  • Sehr hohe Genauigkeit

  • Bluetoothfähig zur Kommunikation mit ICD

  • „Daten statt Sensoren“

Wünschen Sie weitere Informationen, eine ausführliche Beratung oder ein detailliertes Angebot ?

Kontakt