PlusCity Linz | Stellplatzerfassung mit Magnetfeldsensoren

Pkw-Einzelstellplatz-Erfassung des Einkaufszentrums PlusCity in Linz

MobiliSis® hat seine Magnetfeld-Sensoren MagSense® zur Pkw-Einzelstellplatzerfassung beim Einkaufszentrum PlusCity in Linz installiert.

Das hochmoderne Einkaufszentrum verfügt über insgesamt 4.200 kostenfreie Stellplätze für seine Kunden. Um diesen einen besonderen Service zu bieten, führt PlusCity sie mittels eines dynamischen Parkleitsystems zu freien Stellplätzen. So wird überflüssiger Parksuchverkehr vermieden, der vor allem dann auftritt, wenn die Parkplätze nahe der Auslastung betrieben werden. Die nicht überdachten Parkplätze P2, P3, P4 und P5 wurden hierfür mit MagSense® ausgestattet.

 

 


Die freien Stellplätze werden an Säulen an der jeweiligen Gasse angezeigt.

Hier der P5 von PlusCity Linz als Beispiel


Installation der Magnetfeld-Sensoren in einem Schnitt

Die Installation der Magnetfeld-Sensoren MagSense® erfolgt in einem Schnitt. Die Sensoren sind so konstruiert, dass ein Vergießen mit Quarzsand und bituminöser Masse ausreicht.

Bei PlusCity Linz hat man sich jedoch entschlossen, in diesen Schnitt zunächst noch ein Leerrohr zu legen. So können die Sensoren auch noch nachträglich eingezogen werden.

Der optimale Fall ergibt sich bei der Neuanlage einer Parkfläche. Hier können die Leerrohre vor der Erstellung der Oberflächen verlegt werden. Das ist die schnellste und günstigste Einbauweise.


An den jeweiligen Enden der Sensorstränge sind Zugschächte vorzusehen, ...

... die innerhalb der Verkehrsflächen überfahrbar gestaltet sind.


Legt man die Zugschächte außerhalb der Verkehrsfläche, ...

... können sie in leichterer Bauweise ausgebildet sein.